Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Eisenbahn-Bildbände

Zoom
Wolfgang Löckel

Weinheim und seine Eisenbahnen

Verkehrsgeschichtliche Streifzüge rund um die Zweiburgenstadt
104 Seiten mit 157 Abbildungen, teilweise in Farbe
260 x 215 mm
ISBN: 978-3-88255-233-1
Artikel-Nr.:233
[2014]
Sofort lieferbar.

auf den Merkzettel
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.

Zum Städtedreieck im Rhein-Neckar Raum gehört neben Ludwigshafen, Mannheim und Heidelberg auch die in reizvoller Lage am Fuße des Odenwaldes gelegene Stadt Weinheim. Neben der klimatisch begünstigten, fruchtbaren Umgebung entlang der Bergstraße bietet die Region rund um die Stadt interessante Schienenverkehrswege, die einst nicht nur die Stadt selbst erschlossen, sondern auch das Weschnitz- und Ulfenbachtal im vorderen Odenwald.

Unser Autor Wolfgang Löckel hat einen interessanten Bilderstreifzug durch die Zeitläufe der Entwicklung und dem Alltagsbetrieb sowohl im Stadtbereich, als auch im Umland von Weinheim zusammengestellt. Neben der Magistrale der Main-Neckar Bahn werden auch die meterspurigen Strecken der OEG und die frühere Wormser Bahn berücksichtigt. Informative Bildtexte ergänzen dabei die einleitenden Abhandlungen zur geschichtlichen Entwicklung der Stadt, wie auch die der Weinheim berührenden Bahnstrecken. Die vielfältige und strukturwandelnde Zeit der vergangenen 60 Jahre findet dabei besondere Würdigung.

Inhaltsverzeichnis

  • Einige Bemerkungen zuvor
  • Zur wirtschaftichen Entwicklung der Stadt Weinheim
  • Zur geschichtlichen Entwicklung der Eisenbahn rund um Weinheim
  • Der Bahnhof Weinheim
  • Das frühere Betriebswerk
  • Die Werksbahn der Carl Freudenberg Werke
  • Entlang der Main-Neckar-Bahn
  • Die Weschnitztalbahn
  • Auf der Überwaldbahn von Mörlenbach bis Wahlen
  • Die Nebenbahn über Viernheim in Richtung Worms
  • Die meterspurige OEG im Raum Weinheim
  • Eindrücke in farbigen Ansichten

Wolfgang Löckel


Portrait

Seit 1969 publiziert unser Autor Wolfgang Löckel verkehrshistorische Beiträge. Über 40 Jahre war er im Betriebsdienst der DB und ebenso lange ist er aktiver Museumseisenbahner. Ab 1985 brachte er sein Wissen bei der Organisation zahlreicher historischer Sonderzüge, später auch Plandampf- und Fotozugveranstaltungen ein. Schwerpunkte seiner Publikationen sind die Bahnen seiner Heimat in der Pfalz und dem Rhein-Neckar Raum, aber auch Kleinbahnen in Süddeutschland, sowie Berichte über historische Reisezugwagen. Wolfgang Löckel ist vermittelnder Botschafter der Stiftung Deutsche Eisenbahn (SDE) und lebt in Ladenburg bei Mannheim.


Weitere Veröffentlichungen des Autors

 

 

 


Alte Meister der Eisenbahn-Photographie
Karl-Ernst Maedel, Band 1

 


 

 

 


Alte Meister der Eisenbahn-Photographie
Karl-Ernst Maedel, Band 2

 


 

 




Juwelen der Bundesbahnzeit
Abenteuer Alltag

 









Darmstadt und seine Eisenbahnen
Verkehrsgeschichtliche Bilderstreifzüge rund um die Jugendstil-Stadt




 




Weinheim und seine Eisenbahnen
Verkehrsgeschichtliche Bilderstreifzüge rund um die Zweiburgenstadt










Auf Dienstreise
Unterwegs mit dem Zugförderungsdezernenten

 









Unvergessene Walhallabahn (2)










Unvergessene Walhallabahn (1)



Bewertung abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
X
Suche