Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Eisenbahn-Geschichte

Zoom
Rüdiger Fach / Frank Steuber

Feldbahnen im Dritten Reich

144 Seiten mit 246 s/w Abbildungen
300 x 210 mm
ISBN: 978-3-88255-736-7
Artikel-Nr.:736
[2012]
Sofort lieferbar.
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.

Die Aufrüstung der Wehrmacht im Dritten Reich und die industriellen Anstrengungen ab 1933 wären ohne Feldbahnen nicht möglich gewesen. Da es kein ausreichendes Straßennetz und nicht genügend leistungsfähige LKW gab, war man auf Feldbahnen angewiesen. Mit einem 60-cm-Gleisbau, der ohne große Trassierung und Kunstbauten auskam, waren sie ein überall unverzichtbares Transportmittel, auf das die Industrie oder der militärische Nachschub nicht verzichten konnte. So erstarkte im Dritten Reich ein Industriezweig, der sich mit der Produktion von Feldbahnen aller Art beschäftigte. Alle bekannten Lokfabriken nahmen weitere standardisierte Feldbahnlokomotiven unterschiedlicher Bauart in ihr Programm auf.

Das Buch zeigt die Entwicklung anhand vieler unveröffentlichter Bilddokumente und einführender Texte. Erinnerungsfotos der Heeresfeldeisenbahner, der Männer des Reichsarbeitsdienstes oder der Organisation Todt sind ebenso vorhanden, wie Fotos der Feldbahner beim Reichsautobahnbau und in allen nur denkbaren Zweigen der Rohstoff produzierenden und verarbeitenden damaligen deutschen Industrie. Ebenso werden fast alle damals gebräuchlichen Loktypen und die typischen Einsatzgebiete in Bild und Text vorgestellt. Der Bogen spannt sich von den ersten Anzeichen der wirtschaftlichen Scheinblüte mit den ersten Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen hin über die Großprojekte, den Nachschub für den Stellungs- und Abwehrkampf an den Fronten bis zum Zusammenbruch des Reiches und der Beseitigung der Trümmer in den Städten.

Inhalt

  • Vorwort
  • Zielsetzung und Quellenlage
  • Die Blütezeit der Feldbahn
  • Politischer Hintergrund der Hochkonjunktur
  • Vorfinanzierung auf das Konto "Raub"
  • Typologie der Feldbahnlok
  • Lokomotiven mit Holzgasantrieb
  • Feldbahnen in den unterschiedlichen Industriezweigen
  • Baustellenbahnen
  • Waldbahnen
  • Industriebahnen
  • Feldspurige Kleinbahnen
  • Torfbahnen
  • Treidelbahnen
  • Feldbahnen im Tagebau
  • Feldbahnen im untertägigen Bergbau
  • Wiederaufbau und Niedergang des Heeresfeldeisenbahnwesens in der Wehrmacht
  • Die Heeresfeldbahn-Lokomotiven
  • Die Heeresfeldbahn-Dampflokomotiven
  • Die Herresfeldbahn-Diesellokomotiven
  • Die Taman-Bahn - eine Heeresfeldbahn
  • Nationalsozialistische Großbauvorhaben
  • Reichsarbeitsdienst
  • Die Organisation Todt
  • Feldbahnen: Helfer beim Bau der Reichsautobahn
  • Der Niedergang der Feldbahn
  • Mit der Trümmerbahn durch die Straßen

Bewertung abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Artikel, die Sie interessieren könnten

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
X
Suche