Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Straßen- u. Stadtbahnen in Deutschland

Zoom
Michael Kochems / Dieter Höltge

Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland

Band 12: Rheinland-Pfalz / Saarland
416 Seiten mit ca. 530 s/w- und ca. 40 Farbabbildungen
165 x 235 mm
ISBN: 978-3-88255-393-2
Artikel-Nr.:393
[2011]
Sofort lieferbar.

auf den Merkzettel
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.
Der zwölfte Band aus der Reihe „Straßen- und Stadtbahnen in Deutsch­land“ stellt die zahlreichen Betriebe in den heutigen Bundes­ländern Rheinland-Pfalz und Saarland vor. Diese entwickelten sich fast ausnahmslos in den kommunalen Zentren und Ballungs­gebieten entlang der großen Flüsse Rhein, Nahe und Saar. Speziell die saarländischen Betriebe wiesen durch die zeitweilige Zugehörigkeit zum französischen Wirtschafts­raum ganz spezielle Eigenarten auf.

Von den einstmals siebzehn Bahnen der Region sind heute noch vier aktiv. Bereits kurz nach dem Zweiten Weltkrieg mussten zahlreiche Betriebe ihren Schienen­verkehr einstellen, zwei weitere (Kaiserslautern und Pirmasens) sogar noch früher. Neben diesen beiden sind inzwischen Geschichte die Bahnen in Bad Kreuznach, Bingen, Idar-Oberstein, Koblenz, Neuwied, Landau – Neustadt a.d.W., Trier und Worms aus Rheinland-Pfalz, ebenso wie aus dem Saarland die Betriebe in Neunkirchen, Saarlouis, Saarbrücken und Völklingen.

Heute existieren nur noch die Straßenbahnen in Ludwigshafen und Mainz sowie die teilweise über Land führende und als Eisenbahn konzessionierte Rhein-Haardtbahn. Als viertes Unternehmen gehört auch die neue „Saarbahn“ als System des Typs „Tram-Train“, die in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts ihren Verkehr aufnahm und dafür in der Stadt Saar­brücken teilweise auch wieder die Trassen der früheren Straßenbahn nutzt, zu den vorgestellten Betrieben.

Alle Betriebe werden in ihrer Geschichte und mit ihren Fahrzeugparks in Wort und Bild detailliert vorgestellt. Der wie immer üppig bebilderte Band enthält neben historischen und aktuellen Betriebs- und Fahrzeugaufnahmen auch einen umfangreichen Farbteil.

Als Standardwerk zum Thema Straßen- und Stadtbahnen versteht sich die bekannte Reihe des EK-Verlags. Diesem Anspruch genügt auch der kürzlich erschienene zwölfte Band, der in bewährter Weise das Wesentliche zu jeder Bahn gut nachvollziehbar darstellt. Allen voran stehen kurz und bündig die Hauptdaten und einfache Übersichtskarten, gefolgt von einer recht ausführlichen Strecken- und Betriebsgeschichte sowie Ausführungen zu den Fahrzeugen und einer Auflistung derselben. Solcherart beschrieben werden alle 17 einst in der Region vorhandenen Straßenbahnbetriebe (...) in dem Buch gebotenen hohen Informationsdichte und der großen Fotoauswahl, die am Ende noch durch einen Farbteil ergänzt wird. (Bahn-Report 3-2013, jgl)


Bewertung abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
X
Suche