Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

EK-Special

Zoom
EK-Special 118

Intercity

Taktgeber des Fernverkehrs
ISBN: 978-3-8446-7011-0
Artikel-Nr.:7011
[2015]
Sofort lieferbar.

auf den Merkzettel
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.

Dieses EK-Special ist dem Intercity-Verkehr in Deutschland gewidmet. Wir berichten über den Aufbau der ab 1971 von der Deutschen Bundesbahn umgesetzten IC-Verkehre und über die Einführung des IC79-Systems, mit dem auch die zweite Wagenklasse im Intercity Einzug hielt. Fortan hieß es: Jede Stunde, jede Klasse! Spätestens in den achtziger Jahren war der Intercity damit endgültig das Aushängeschild der modernen DB. Gleichzeitig setzten die Züge neue Qualitätsmaßstäbe im europäischen Fernverkehr.

Eine Übersicht der wichtigen eingesetzten Triebzug- und Wagenbauarten, u. a. in Form ausgewählter Triebfahr­zeugumlauf- und Zugbildungs­plänen wird im Heft ebenso präsentiert, wie zum Beispiel eine Dokumentation über das in der jüngeren Vergangenheit zwischen Juni 2010 und Dezember 2012 mit historischem Wagenpark eingesetzte IC-Zugpaar „Hanseat“.

Wie gestaltet sich der IC-Verkehr im Jahr 2015 und welche Daseins­berechtigung hat er heute noch – auch vor dem Hintergrund zunehmender Hoch­geschwindigkeits­verkehre? Auch diesen Fragen gehen wir im EK-Special 118 nach.

Inhaltsverzeichnis

  • Die Geschichte des IC-Verkehrs bis 1978
  • IC-Triebzüge für die DB – BR 403
  • Die Geschichte des IC-Verkehrs ab 1979
  • Neue Wagen für den IC
  • Doppelstock-Fernverkehr
  • Mit dem IC "Hanseat" in den Norden

Bewertung abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
X
Suche