Sparpakete DVD %

ARTIKEL 1 VON 8
Zoom
%

DVD-Paket: Mit der HSB unterwegs

Harzquerbahn, Brockenbahn, Selketalbahn
3 DVDs/Gesamtlaufzeit ca. 174 Minuten
Artikel-Nr.:80219
[2022]
Sofort lieferbar.

auf den Merkzettel
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.


Adventsangebot gültig bis 18. Dezember 2022

Mit der HSB unterwegs: Harzquerbahn, Brockenbahn, Selketalbahn

nur € 36,90 anstatt € 44,40


HARZQUERBAHN
Von Nordhausen nach Wernigerode
Laufzeit ca. 58 Minuten

Seit 1899 gibt es die Harzquerbahn zwischen dem thüringischen Nordhausen im Süden und der „bunten Stadt“ Wernigerode im Norden. Die rund 60 Kilometer lange Strecke wird seit 1993 von den HSB betrieben.

Begleiten Sie uns durch die Geschichte der ehemaligen NWE. Sehen Sie die Deutsche Reichsbahn in den sechziger, siebziger und neunziger Jahren bis heute mit den „Harzkamelen“, den Triebwagen, Güterzügen oder den Straßenbahnen von Nordhausen bis nach Ilfeld. Wir haben die ganze Strecke mit der Kamera bereist und sind mit der Kamera im Zug oder im Führerstand gewesen. Lassen Sie sich von atemberaubenden Szenen aus dem Triebwerk oder aus der Luft faszinieren. Besucht haben wir natürlich das Bahnbetriebswerk und die Werkstatt in Wernigerode. In Zusammenarbeit mit der HSB ist ein 58 Minuten langes Filmspektakel entstanden, das die Harzquerbahn gestern & heute widerspiegelt.


BROCKENBAHN
Von Drei Annen Hohne hinauf zum Brocken
Laufzeit ca. 58 Minuten

Im Herbst 1898 wurde die knapp 20 Kilometer lange Brockenbahn von Drei Annen Hohne über Schierke zum 1.125 m hohen Brockenbahnhof eröffnet. Auf dem Weg nach oben müssen 579 Höhenmeter überwunden werden.

Wir nehmen Sie mit durch die wechselvolle Geschichte dieser traditionsreichen Strecke, die von der deutschen Teilung geprägt ist. Sehen Sie in alten Szenen, wie es bei der Reichsbahn war und hören Sie Zeitzeugen aus jener Zeit zu. Bis heute erklimmen die schweren Brockenloks schnaufend den Berg. Wir haben die Brockenbahn seit vielen Jahren zu allen Jahreszeiten begleitet. Besonders die Fahrten bei Sonne, Schnee und klirrender Kälte haben ihren besonderen Reiz. Dazu zeigen wir faszinierende Luftaufnahmen. Auch Sonderfahrten mit den historischen Mallet-Loks und den betagten Triebwagen sind im Film festgehalten. Erleben Sie in 58 Filmminuten die legendäre Bergbahn in einem umfassenden Porträt, das in Zusammenarbeit mit den Harzer Schmalspurbahnen entstanden ist.


SELKETALBAHN
Von Quedlinburg zur Eisfelder Talmühle
Laufzeit ca. 58 Minuten

Die Selketalbahn ist die älteste unter den meterspurigen Harzbahnen. Bereits 1887 fuhren die ersten Züge ab Gernrode, die in den Folgejahren dann Hasselfelde, Harzgerode und Eisfelder Talmühle erreichten. Nach dem Zweiten Weltkrieg gingen Teile der Strecke als Reparation an die Sowjetunion. Nach einem Teilwiederaufbau gab es bis 1984 nur einen Inselbetrieb.

Kommen Sie mit auf eine Reise mit Szenen aus den siebziger, achtziger und neunziger Jahren bis heute. Sehen Sie den Wiederaufbau zwischen Straßberg und Stiege. Wir zeigen Ihnen den Mallet-Betrieb damals, Güterzüge, Doppelausfahrten in Alexisbad, die feierliche Inbetriebnahme nach Quedlinburg oder den Betrieb heute im Wandel der Jahreszeiten. Abwechslungsreiche Mitfahrten im Zug oder im Führerstand sowie Luftaufnahmen runden den 58 Minuten langen Streifen zu einem besonderen Filmerlebnis ab. Entstanden ist das Selketalbahnporträt  in Zusammenarbeit mit den Harzer Schmalspurbahnen. 

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten