Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Dampflokomotiven

Zoom
Hans-Jürgen Wenzel

Die Baureihe 38.10-40

Die legendäre preußische P 8
496 Seiten mit 567 Abbildungen
210 x 297 mm
ISBN: 978-3-8446-6024-1
Artikel-Nr.:6024
[2016]
Sofort lieferbar.

auf den Merkzettel
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.

Dem Konstrukteur Robert Garbe gelang mit der Konstruktion der Heißdampflokomotive der Gattung preußische P 8 (Baureihe 3810-40) ein großer Wurf. Die Personenzuglok P 8 bewährte sich so gut, dass sie von Preußen und verschiedenen anderen Länderbahnen sowie als Nachbau von der Deutschen Reichsbahn beschafft wurde. Auch in mehreren west- und osteuropäischen Ländern bewies sich die P 8 als „Mädchen für Alles“ – insgesamt wurden über 3.900 Exemplare gebaut. Die letzten Exemplare standen bei der DB und DR bis in die siebziger Jahre im Dienst.

Das begehrte, bereits 1994 erschienene Baureihen-Buch erscheint als Neuauflage mit überarbeitetem Bildteil und einer Vielzahl neuer Bilder. Mit gewohnt hoher Detailkenntnis beschreibt Hans-Jürgen Wenzel die Geschichte der Baureihe, verfolgt die Bauartänderungen und Umbauten und zeichnet ausführlich die Einsätze der P 8 bei den deutschen Staatsbahnverwaltungen sowie im Ausland nach.

Bauart

  • Rahmenbau
  • Entstehung und Beschreibung
  • Triebwerk
  • Steuerung
  • Bremse
  • Speisewasser-Vorwärmer
  • Kessel
  • Besondere Einrichtungen
  • Hauptabmessungen

Versuche, Bauartänderungen und Umbauten bis 1945

  • Die Turbinenlok T 38 3255
  • Weitere Bauartänderungen
  • Sonstige Bauartänderungen
  • Was noch gesagt werden sollte …

Entwicklung des Bestandes bis 1925

  • Die Umnummerierung
  • Doppelte Nummernbelegungen
  • Entwicklung des Bestandes 1926 bis 1945
  • Statistik
  • P 8-Verteilung im Dezember 1932
  • Werkstättenwesen
  • Kriegseinsätze
  • Westen und Westleihloks im Reich
  • Osteinsätze
  • Bilanz

Deutsche Reichsbahn bis 1945

  • Direktion Altona (siehe Direktion Hamburg)
  • Direktion Augsburg
  • Direktion Berlin
  • Direktion Breslau
  • Direktion Bromberg
  • Direktion Danzig
  • Direktion Dresden
  • Direktion Elberfeld (siehe Direktion Wuppertal)
  • Direktion Erfurt
  • Direktion Essen
  • Direktion Frankfurt
  • Direktion Halle
  • Direktion Hamburg
  • Direktion Hannover
  • Direktion Karlsruhe
  • Direktion Kattowitz/Oppeln
  • Direktion Osten
  • Generaldirektion der Ostbahn (Gedob)
  • Direktion Posen
  • Direktion Regensburg
  • Direktion Saarbrücken/Trier
  • Direktion Schwerin
  • Direktion Stettin
  • Eine Schnellzugfahrt im Kriegswinter 1917/1918
  • Direktion Stuttgart
  • Direktion Trier (siehe Direktion Saarbrücken)
  • Direktion Villach
  • Direktion Wien
  • Direktion Würzburg
  • Direktion Wuppertal

Deutsche Bundesbahn

  • Entwicklung des Bestandes
  • Bauartänderungen bei der DB
  • Der Umbau zur Tenderlok
  • Wendezuglokomotiven
  • Sonstige Bauartänderungen
  • Bauartänderungen ab 1945

Einsätze bei den Direktionen

  • Bundesbahndirektion Augsburg
  • Bundesbahndirektion Essen
  • Bundesbahndirektion Frankfurt (M)
  • Bundesbahndirektion Hamburg
  • Bundesbahndirektion Hannover
  • Bundesbahndirektion Karlsruhe
  • Bundesbahndirektion Kassel
  • Bundesbahndirektion Köln
  • Bundesbahndirektion Mainz
  • Bundesbahndirektion München
  • Bundesbahndirektion Münster (Westf)
  • Bundesbahndirektion Nürnberg
  • Bundesbahndirektion Regensburg
  • Bundesbahndirektion Saarbrücken/Trier, SAAR
  • Bundesbahndirektion Stuttgart
  • Bundesbahndirektion Wuppertal
  • Bundesbahndirektion München
  • Bundesbahndirektion Münster (Westf)
  • Bundesbahndirektion Nürnberg
  • Bundesbahndirektion Regensburg
  • Bundesbahndirektion Saarbrücken/Trier, SAAR
  • Bundesbahndirektion Stuttgart
  • Bundesbahndirektion Wuppertal
  • Entwicklung des Bestandes

Deutsche Reichsbahn in der SBZ/DDR

  • Bauart
  • Einsätze bei den Direktionen
  • Reichsbahndirektion Berlin
  • Reichsbahndirektion Cottbus
  • Reichsbahndirektion Dresden
  • Reichsbahndirektion Erfurt
  • Reichsbahndirektion Greifswald
  • Reichsbahndirektion Halle
  • Reichsbahndirektion Magdeburg
  • Reichsbahndirektion Schwerin

Ausland

  • Belgien
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Elsaß-Lothringen
  • Ostbahn
  • Nordbahn
  • Staatsbahn
  • Südbahn
  • Paris-Lyon-Mittelmeerbahn (PLM)
  • SNCF
  • Griechenland
  • Italien
  • Jugoslawien
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Rumänien
  • Sowjetunion
  • Tschechoslowakei
  • Ungarn

Literaturverzeichnis

Farbteil

... Kommen wir noch einmal zurück auf die Bilder in diesem Buch: Sie sind aus allen Phasen der Dienstzeit bunt und repräsentativ ausgewählt und hervorragend im Druck wiedergegeben worden. Auszüge aus Plänen und Zeichnungen vervollständigen diese Form der Dokumentationen. Abgerundet wird all das von einem abschließenden Farbteil, den wir nicht missen möchten. Wer, wie der Rezensent, die P 8 in ihrer einmaligen Formensprache und als typisch preußische Dampflok schätzt, kommt an diesem  Titel nicht vorbei. Viele Bücher sind über sie schon geschrieben worden, aber keines, das wir kennen, ist so vielfältig und allumfassend wie dieses. ...

(Holger Späing, Trainini - Praxismagazin für die Spurweite Z/März 2018)

Bewertung abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
X
Suche