Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Dampflokomotiven

ARTIKEL 28 VON 28
Zoom
Neu
Dirk Lenhard / Dietmar Schlegel / Gerald Groß

Die Reko-50 der DR

Die Baureihen 50.35-37 und 50.50
276 Seiten mit 393 Abbildungen
210 x 297 mm
ISBN: 978-3-8446-6029-6
Artikel-Nr.:6029
[2017]
Sofort lieferbar.

auf den Merkzettel
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.

Die Baureihe 50 zählt zu den bekanntesten deutschen Dampflokomotiven. Die Deutsche Reichsbahn der DDR ließ zwischen 1957 und 1962 insgesamt 208 Maschinen rekonstruieren und mit einem Neubau-Ersatzkessel ausrüsten. Mehr als 60 Lokomotiven erhielten einen Giesl-Flachejektor. Die jetzt als Baureihe 50.35-37 bezeichneten Maschinen wurden bis 1978 vorwiegend in der Reichsbahndirektion Magdeburg, aber auch in den Direktionen Dresden und Schwerin eingesetzt.

In den Jahren 1966/67 und 1970/71 baute man 72 Rekolokomotiven der Baureihe 50.35-37 auf Ölhauptfeuerung um und bezeichnete sie als Baureihe 50.50. Zum Einsatz kamen die ölgefeuerten 50er in den Direktionen Greifswald, Schwerin und Halle.

Insgesamt „stolze“ 73 Exemplare der 50er Rekolokomotiven sind heute noch in Deutschland und im europäischen Ausland erhalten und ein paar wenige sind sogar einsatzfähig.

  • Vorwort
  • Die Entstehung der Baureihe 50.35-37
  • Erfolgsmodell: Die Baureihe 50 der Deutschen Reichsbahn
  • Anlass für die Rekonstruktion der Baureihe 50
  • Die Rekonstruktion nimmt ihren Lauf
  • Technische Beschreibung
  • Der Kessel und seine Einrichtungen
  • Rahmen und Laufwerk
  • Triebwerk
  • Bremse
  • Sonstige Ausrüstungen
  • Tender
  • Die messtechnische Untersuchung der Reko-50
  • Der Umbau auf Ölhauptfeuerung
  • Technische Beschreibung der Ölhauptfeuerung
  • Betrieb der Ölhauptfeuerung
  • Sonderling 50 5042 mit Ölfeuerung Bauart Wendler
  • Änderungen im Laufe des Betriebseinsatzes
  • Beheimatung und Einsätze
  • Entwicklung des Bestandes
  • Reichsbahndirektion Berlin
  • Reichsbahndirektion Cottbus
  • Reichsbahndirektion Dresden
  • Reichsbahndirektion Erfurt
  • Reichsbahndirektion Greifswald
  • Reichsbahndirektion Halle
  • Reichsbahndirektion Magdeburg
  • Reichsbahndirektion Schwerin
  • Beheimatung und Einsätze Baureihe 5050/0 (ölgefeuert)
  • Reichsbahndirektion Berlin
  • Reichsbahndirektion Cottbus
  • Reichsbahndirektion Dresden
  • Rbd Erfurt
  • Reichsbahndirektion Greifswald
  • Reichsbahndirektion Halle
  • Reichsbahndirektion Schwerin
  • 5035/500 im Heizlokeinsatz
  • Erinnerungen … so war es auf und mit der 50.35
  • Unfallgeschehen Baureihe 50.35
  • Museums- und Denkmallokomotiven
  • Die Baureihe 50.35 in Farbe

Bewertung abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
X
Suche