Dampflokomotiven

Zoom
Neu
Sebastian Werner

Legendäre 18 201

Die Geschichte der berühmten DR-Schnellfahrlokomotive
192 Seiten mit 330 Abbildungen
210 x 297 mm
ISBN: 978-3-8446-6051-7
Artikel-Nr.:6051
Sofort lieferbar.

auf den Merkzettel
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.

18 201 – diese Loknummer steht für Eleganz, Exklusivität und Geschwindigkeit. Damit trat sie in die Fußstapfen jener Dampflokomotive, von der sie einst u.a. den Rahmen und das Fahrwerk erhielt: 61 002, einer der beiden Maschinen des berühmten Henschel-Wegmann-Zuges.

In den Jahren 1960 und 1961 entstand in den Werkhallen des Raw Meiningen eine Lokomotive, die nur einem Zweck dienen sollte: Schnell zu fahren, um in der DDR gefertigte Reisezugwagen in einem Geschwindigkeitsbereich von mindestens 160 km/h erproben zu können. Als 18 201 im Mai 1961 der VES/M in Halle (S) übergeben wurde, erhielt diese Versuchsanstalt eine Maschine, die nicht nur hinsichtlich ihrer Form- und Farbgebung ein Einzelstück war, sondern auch im Bereich ihrer Höchstgeschwindigkeit alle Dampflokomotiven der Nachkriegszeit übertreffen sollte.

Das EK-Baureihenbuch „Legendäre 18 201“ beschreibt ausführlich die Entstehung dieser Lok, ihren Bau, ihre Einsätze im Dienst der VES-M sowie im Planbetrieb bei der DR und als Museumsfahrzeug. Zahlreiche Berichte von ehemaligen Lokführern der 18 201 lassen die Geschichte dieser legendären Maschine lebendig werden.

Vorwort 

Der Waggonbau in der DDR 

Gesucht: Eine Schnellfahrlok
Sehen, was da ist
Gefunden: 61 002 

Aus zwei mach eine: 61 002 + H45 024 = 18 201
Die Vorbereitungen
Der Umbau, die Nummer, die Farbe

18 201 – Baugruppen und Bauartänderungen 
Der Kessel
Rahmen, Lauf- und Triebwerk
Der Rahmen
Das Laufwerk
Die Zylinder
Das Triebwerk
Die Steuerung
Die Bremse
Die Gegendruckbremse
Die Dampfheizung
Die Schmierung
Die Beleuchtung
Zugbeeinflussung
Führerhaus und Verkleidung
Tender und Zusatztender

18 201 – Einsatzzeit und Raw-Aufenthalte 

Literatur- und Quellenverzeichnis

18 201 in Farbe

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten