Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Eisenbahn-Geschichte

Zoom
%
Wolfgang Müller

Das Bw Leipzig Hbf West

Ein preußisches Bahnbetriebswerk in Sachsen
136 Seiten mit 167 Abbildungen, teilweise farbig
210 x 297 mm
ISBN: 978-3-88255-723-7
Artikel-Nr.:723
[2008]
Sofort lieferbar.

auf den Merkzettel
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurden mit der Umgestaltung der Leipziger Bahnanlagen auch neue maschinentechnische Anlagen geschaffen. Die Preußische Staatsbahn errichtete für ihre in den neuen Leipziger Hauptbahnhof einführenden Strecken das spätere Bahnbetriebswerk Leipzig Hbf West.

Seit 1921 wurden auch elektrische Triebfahrzeuge eingesetzt, damit ist es eines der ältesten Bw für diese Traktionsart in Deutschland. Die jeweils modernsten Triebfahrzeuge waren hier beheimatet, von der preußischen S 6 über die P 10, der späteren Baureihe 39, bis zur Stromlinienlok der Baureihe 01.10, von der E 06 über die bekannte E 18 bis zur Baureihe 143.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten