Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Bahnen und Strecken (DVD)

ARTIKEL 47 VON 47
Zoom
%

DVD-Paket - Die Eisenbahn in Baden-Württemberg damals - Teil 1 + 2

2 DVDs, ca 104 Minuten
EAN: 4018876083573
Artikel-Nr.:80046
[2015]
Sofort lieferbar.

auf den Merkzettel
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.

Günstig im Sparpaket:
Die Eisenbahn in Baden-Württemberg damals - Teil 1 + 2

Teil 1 : Von Lauda über die Alb ins Allgäu

Das flächenmäßig drittgrößte Bundesland weist eine große Anzahl an Eisenbahnstrecken auf. Diese entstanden ab 1840 in Baden und ab 1845 in Württemberg. Ein bunter Reigen an Filmszenen von den sechziger bis Mitte der siebziger Jahre lässt noch einmal die Fahrzeug­vielfalt auf den Schienen im „Ländle“ lebendig werden. Gleichzeitig präsentieren sich die Strecken noch überwiegend im Erscheinungsbild der „guten, alten Dampf­eisenbahn“, das man heute vergeblich sucht. Erleben Sie den Einsatz der Baureihe 03 auf der Südbahn Ulm – Friedrichshafen und im Bw Aulendorf. Aber auch die Baureihen 23, 44, 50 und 64 sind mit von der Partie – so z.B. in Schwäbisch Hall-Hessenthal und im Allgäu. Ein Heizer von damals kommentiert eine Führerstandsmitfahrt auf einer 44er von Crailsheim nach Heilbronn.

Aber auch der 99 633 auf der schmalspurigen Federseebahn Bad Schussenried – Riedlingen wurde in den Jahren 1968/69 ein Besuch abgestattet. Darüber hinaus wird Sie sicher eine Sonderfahrt mit 98 727 im Jahr 1973 interessieren.

Freunde der historischen Elektrotraktion werden sich über Filmaufnahmen interessanter Vor­kriegsbaureihen wie z. B. die Baureihen E 60 (160), E 63 (163) und E 93 (193) freuen. Ebenso enthält der Film Szenen u. a. mit Dieselloks der Baureihe V 100 (211/212).

Teil 2: Vom Schwarzwald zum Bodensee

Das flächenmäßig drittgrößte Bundesland weist eine große Anzahl an Eisenbahnstrecken auf. Diese entstanden ab 1840 in Baden und ab 1845 in Württemberg. Ein bunter Reigen an Filmszenen von den sechziger bis Mitte der siebziger Jahre lässt noch einmal die Fahrzeug­vielfalt auf den Schienen im „Ländle“ lebendig werden. Gleichzeitig präsentieren sich die Strecken noch überwiegend im Erscheinungsbild der „guten, alten Dampfeisenbahn“, das man heute vergeblich sucht. Auf der Strecke Rottweil – Tübingen waren noch Dampfloks der Baureihen 3810 und 78 im Einsatz. Aber auch die Baureihen 23, 44, 50 und 64 sind mit von der Partie – so z. B. in Horb und in Singen.

Ein besonderer Leckerbissen sind Filmszenen von 18 323 auf ihrer Abschiedsfahrt über die Schwarzwaldbahn am 13. Juli 1969. Erleben Sie außerdem 94 1254, eine Lok der preußischen Gattung T 16, beim Rangieren in Singen (Hohentwiel).

Freunde der historischen Elektrotraktion werden sich über Filmaufnahmen der Baureihe ET 85 freuen. Ebenso enthält der Film Szenen mit Dieselloks, mit denen nach und nach die Dampf­traktion abgelöst wird.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten