Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

EK-Special

Zoom
Neu
EK-Special 130

Bahnbetriebswerke

zwischen gestern, heute & morgen
ISBN: 978-3-8446-7023-3
Artikel-Nr.:7023
[2018]
Sofort lieferbar.

auf den Merkzettel
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.

Für die Vorhaltung und den Einsatz von Eisenbahnfahrzeugen sowie deren Wartung und Instandhaltung bedarf es seit jeher einer entsprechenden Infrastruktur – die Bahnbetriebswerke. Sie gehören zu den wichtigsten Lebensadern eines Eisenbahnbetriebs, denn von ihnen werden die Fahrzeugeinsätze organisiert und die ihnen zugeteilten Fahrzeuge werkstattseitig betreut.

An dieser klassischen Aufgabe des Bahnbetriebswerks – bei der DB AG heute als Werke bezeichnet - hat sich seit Bestehen der Eisenbahn bis heute nichts geändert, auch wenn das Erscheinungsbild der Bw und das Werkstättenwesen mit dem technischen Fortschritt einen stetigen Wandel vollziehen. Während in der Dampflokzeit noch Ringlokschuppen, Drehscheiben und Kohlebansen das Bild eines Bw bestimmten, finden sich heute meist stark modernisierte oder gänzlich neu errichtete Anlagen zur Behandlung der heutigen Diesel- und Elektrotriebfahrzeuge – einhergehend mit einer immer geringeren Dichte an Werken.

Unser EK-Special 130 beschreibt den Wandel der Bahnbetriebswerke und ihrer Aufgaben in Deutschland bis hin zu den heutigen hochmodernen Werken der DB AG, etwa für die Wartung der ICE-Flotte. Denn insbesondere nach Gründung der DB AG hat sich bei den Wartungs- und Instandhaltungsanlagen ein radikaler Rationalisierungsprozess vollzogen, der die Betriebswerkstätten heute gänzlich anders aussehen lässt als noch zu Zeiten der beiden deutschen Staatsbahnen.

  • Das Bahnbetriebswerk
    Aufgaben und Aufbau zur Dampflokzeit
  • Bw im Wandel der Zeit
    Strukturelle Veränderungen
  • Das Werkstättenwesen heute
    Die Entwicklung im Kontext der Bahnreform
  • Private Bahnbetriebswerke
    Werkstätten von Privat- und NE-Bahnen
  • Alte Bw-Anlagen heute
    Vom Eisenbahnmuseum bis zur Ruine
  • Lokomotiv-Einsatzplanung
    Büroarbeit in der Betriebsleitung Frankfurt (M)
  • Deutsche Bw und ihr Schicksal
    Aktueller Gesamtüberblick

... wie sich das Bild der Bw und der dort geleisteten Arbeit gewandelt hat, zeigt dieses EK Special 130 sehr eindrucksvoll.

Aufbau, Betrieb, Abläufe und Arbeiten in einem Dampflok-Bw stehen auf den ersten 25 Seiten im Mittelpunkt, und hier mag mancher Nostalgiker, der bisher nicht so genau 'hinter die Kulissen'  geschaut hat, sein „schwarzes Wunder“ erleben ob der Schinderei und der im wahrsten Sinne des Wortes 'dreckigen' Arbeit derer, die im Hintergrund für die Betriebsbereitschaft der Dampfloks sorgten (...) Strukturwandel und Traktionswandel werden ausführlich dargestellt (...)

Der 3. Teil mit dem Titel 'Werkstattwesen heute' präsentiert die Moderne und die entscheidenden Veränderungen der letzten Jahrzehnte an Hand informativer und aktueller Farbfotos sowie wieder an Hand detaillierter, fachkundiger und eines gut lesbaren / verständlichen Textes. ... Und ein besonderes 'Schmankerl', weil lebensnah und aus der Sicht des Zeitzeugen geschildert, erfreut den Leser mit der „Story“ über die Lokomotiv–Einsatzplanung während einer kompletten Schicht.

Abschlussbewertung: Prima, im höchsten Maße zu empfehlen ist diese EK Special 130.

(www.eisenbahn-europa.de/P. Höhbusch/Dezember 2018)

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten