Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

EK-Special

Zoom
Neu
EK-Special 129

Wismarer Schienenbus

ISBN: 978-3-8446-7022-6
Artikel-Nr.:7022
[2018]
erscheint Mai 2018

auf den Merkzettel
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.

„Schweineschnäuzchen“ besitzen heute Kultcharakter. Die Schienenbusse der Bauart Hannover aus der Produktion der Waggon- und Triebwagenfabrik Wismar, die einst zur wirtschaftlichen Verbesserung des Personenverkehrs auf Kleinbahnen beitragen sollten, haben durch ihre optische Erscheinung und durch ihre Zuverlässigkeit im Betrieb weithin einen hohen Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad erlangt.

Das EK-Special 129 befasst sich intensiv mit der Entwicklung, dem Bau, den verschiedenen Bauformen, der Technik und der Einsatzgeschichte – u.a. bei der Deutschen Reichsbahn, der Saarbahn/DRG sowie den beiden deutschen Nachkriegsbahnen – dieser ab 1932 gelieferten Fahrzeuge. Dabei wird auch in die Historie der Wismarer Waggonfabrik geblickt. Erstmals in der deutschsprachigen Literatur behandeln wir ausführlich die Geschichte der „tipo Zaragoza“ in Spanien, wo von 1932 bis 1936 in der Waggonfabrik Carde y Escoriaza in Saragossa insgesamt 32 Wismarer Schienenbusse für Meter- und Breitspur als Lizenzbauten gefertigt wurden.

Selbstverständlich gibt das EK-Special auch einen Überblick über die heute noch bei den Museumsbahnen vorhandenen Wismarer Schienenbusse. Das in bewährter EK-Manier umfangreich bebilderte Special 129 schließt damit inhaltlich eine bisher vorhandene Lücke bei der Behandlung von Nebenbahnfahrzeugen.

Bewertung abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
X
Suche