Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Alte Meister der Eisenbahn-Photographie

Zoom
Wolfgang Löckel

Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Karl-Ernst Maedel

Band 2: Die Jahre 1961 bis 1968
144 Seiten mit 162 Abbildungen
260 x 215 mm
ISBN: 978-3-88255-327-7
Artikel-Nr.:327
[2015]
Sofort lieferbar.
Zzgl. Versandkosten / inkl. gesetzl. MwSt.

Band 2: Die Jahre 1961 bis 1968

Der zweite Band widmet sich den Jahren ab 1960, als Karl-Ernst Maedel nach Offenbach umgezogen war. Auch hier ging er seiner großen Leidenschaft nach, den Eisenbahnbetrieb mit Dampflokomotiven im Bild festzuhalten. Der Bilderbogen reicht von der Mainmetropole Frankfurt über die von hier ausgehenden Hauptstrecken bis hin zum Nebenbahnbetrieb in Rodgau und der Wetterau. Ein besonderes Kapitel gehört seinen geliebten ELNA-Lokomotiven.
Ebenso entstanden auf seinen Reisen im Fichtelgebirge, im Allgäu und dem Schwarzwald einzigartige Aufnahmen. Der Bildband dokumentiert eindrucksvoll den Wandel, den die DB in dieser Zeit vollzog, angefangen von dem eingesetzten Wagenmaterial über die beginnenden Streckenelektrifizierungen bis hin zu den modernen Diesel- und Elektrotriebfahrzeugen, die einen interessanten Kontrast zu den altgedienten Dampflokomotiven bilden.
Auch den zweiten Band hat EK-Autor Wolfgang Löckel gemeinsam mit dem Sohn, Wolfgang Maedel, aufbereitet und wieder ist in einzigartiger Weise ein Stück Zeitgeschichte entstanden.

Inhaltsverzeichnis

  • Zum Geleit
  • Einige Bemerkungen zuvor
  • Karl-Ernst Maedel - ein Pionier der Eisenbahnliteratur
  • Auf der Main-Weser-Bahn
  • An Nahe und Alsenz
  • Durch den Taunus an die Lahn
  • Auf der Odenwaldbahn
  • Maedels geliebte ELNA-Lokomotiven in Hessen
  • Auf den Nord-Süd-Magistralen
  • Rund um die Mainmetropole Frankfurt
  • Strecken in den Rodgau
  • Ausflüge nach Hof und ins Fichtelgebirge
  • An den Spessartrampen - rund um Heigenbrücken
  • Durchs Elsavatal nach Heimbuchental
  • Nebenbahn durch die Wetterau
  • Touren durch den Süden: Stuttgart, Allgäu und Schwarzwald
  • Interzonen- und Transitzüge zwischen Bebra und Hönebach

Wolfgang Löckel


Portrait

Seit 1969 publiziert unser Autor Wolfgang Löckel verkehrshistorische Beiträge. Über 40 Jahre war er im Betriebsdienst der DB und ebenso lange ist er aktiver Museumseisenbahner. Ab 1985 brachte er sein Wissen bei der Organisation zahlreicher historischer Sonderzüge, später auch Plandampf- und Fotozugveranstaltungen ein. Schwerpunkte seiner Publikationen sind die Bahnen seiner Heimat in der Pfalz und dem Rhein-Neckar Raum, aber auch Kleinbahnen in Süddeutschland, sowie Berichte über historische Reisezugwagen. Wolfgang Löckel ist vermittelnder Botschafter der Stiftung Deutsche Eisenbahn (SDE) und lebt in Ladenburg bei Mannheim.


Weitere Veröffentlichungen des Autors

 

 

 


Alte Meister der Eisenbahn-Photographie
Karl-Ernst Maedel, Band 1

 


 

 


Abenteuer Alltag
Juwelen der Bundesbahnzeit










Darmstadt und seine Eisenbahnen
Verkehrsgeschichtliche Bilderstreifzüge rund um die Jugendstil-Stadt




 




Weinheim und seine Eisenbahnen
Verkehrsgeschichtliche Bilderstreifzüge rund um die Zweiburgenstadt










Auf Dienstreise
Unterwegs mit dem Zugförderungsdezernenten

 








Unvergessene Walhallabahn (2)










Unvergessene Walhallabahn (1)




Bewertung abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
X
Suche